Das Konzept des betrieblichen Mobilitätsmanagements umfasst die umwelt- und sozialorientierte Verkehrsgestaltung eines einzelnen Unternehmens und das durch die Geschäftstätigkeit erzeugte Verkehrsaufkommen.

Dazu gehören der Pendlerverkehr durch Mitarbeiter, die dienstlichen Reisen, die Besucherverkehre sowie die Wirtschaftsverkehre wie Personenbeförderung, Logistik, Lieferung und Entsorgung von Produkten. Darüber hinaus ist mit betrieblichem Mobilitätsmanagement jede Form von Beratung und Information gemeint, die in diesem Sinne wirkt.

Ein wichtiges Ziel des Mobilitätsmanagements ist es, auf das individuelle Verkehrsverhalten der Mitarbeiter einzuwirken. Dies soll im Hinblick auf eine stärkere Nutzung alternativer Verkehrsmittel und auf eine bewusste und wirtschaftlichere Nutzung des Pkw geschehen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum betrieblichen Mobilitätsmanagement.