Mit PENDLA bekommt jede Gemeinde eine eigene kommunale Mitfahrzentrale für Pendler.

PENDLA ermöglicht damit Bürgerinnen und Bürgern einer Gemeinde passende Mitfahrer für den täglichen Arbeitsweg zu finden, um gemeinsam zu fahren und die Umwelt und das Portemonnaie gleichermaßen zu entlasten.

Bundesweit fahren aktuell knapp 70% mit dem Auto zur Arbeit, legen im Schnitt dabei 7.000 Kilometer im Jahr zurück und sitzen zum überwiegenden Teil alleine im Auto – auch mangels einer Suchmöglichkeit nach passenden Mitfahrern.

Nicht nur aus kommunaler Sicht sind diese “Alleinpendler” eine beispiellose Ressourcenverschwendung, weil freie Sitzplätze ungenutzt bleiben und folglich mehr Autos auf den Straßen unterwegs sind.

Als Suchmaschine für Pendler komplettiert PENDLA das bestehende kommunale ÖPNV-Angebot um eine notwendige Mobilitätslösung für Autofahrer.

Klartexter hat maßgeblich bei der Textkonzeption und Redaktion der hervorragenden Website pendla.com mitgearbeitet.